Beste 6 Dinge, die man in Yogyakarta entdecken kann

Wonderful Indonesia

YogyakartaoderJogjaist meiner Meinung nach eine der am meistenunterschätztenindonesischenStädtefürinternationaleReisen.Als Indonesier in sensien habe ich gewusst, dass Yogyakarta “der Ort” war, um in den Urlaub zu fahren.Die Einheimischen lieben es, Jogja hauptsächlich für 3 Dinge zu besuchen — um mehr über die indonesische Antike zu erfahren, die schönen Strände in der südlichen Region zu besuchen und jedes der fantastischen Nachbarschaftsgerichte zu probieren.

Yogyakarta ist auch bekannt als “kota pelajar”, oder die “Stadt der Studenten”, weil es viele Bildungseinrichtungen in der Gegend gibt.Studenten aus ganz Indonesien machen Yogyakarta für ein paar Jahre zu ihrem Zuhause, bis sie ihren Abschluss machen, was diese Stadt sehr preisgünstig in Bezug auf Unterkunft und Verpflegung macht.

Es gibt noch viele andere Dinge in Yogyakarta zu tun, außer einen Besuch im Borobudur Tempel zu machen.Diese Stadt ist voll von Off-the-beaten-Path-Dingen zu tun.Ich besuchte Yogyakarta, als ich vorher in der Mittelschule war und liebte die kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten.Ich kehrte 12 Jahre später zurück, um die Stadt wirklich in ihrer ganzen Pracht zu erleben!

Wonderful Indonesia

Wenn Sie Tempelhüpfen lieben, über den Mischmasch von Religionen und Kultur studieren und sich mit freundlichen Einheimischen anfreunden, ist diese Stadt genau das Richtige für Sie! Seien Sie sicher, dass Sie Yogyakarta vor oder nach Ihrem Bali-Ausflug besuchen.Im Folgenden finden Sie einen kurzen einzigartigen Erlebnisführer für Sie, um Ihren Besuch in der Stadt unvergesslicher zu machen!

1) EXPLORE HIDDEN TEMPLES AT PRAMBANAN COMPLEX

Sewu-Tempel (oder Candi Sewu, wie die Eingeborenen es nennen) ist ein bisschen versteckt! Aber die meisten Besucher besuchen nur den Haupttempel von Prambanan und wagen sich nicht wirklich hinaus.Es war buchstäblich niemand in diesem Tempel, als ich ging und es war so betörend! Ich beobachtete auch eine schöne leuchtend gelbe betende Mantis.Es ist, als würde man in die Zeit zurückversetzt.

Professioneller Tipp: Verlassen Sie nicht direkt nach dem Sehen Prambanan Tempel! Das Ticket beinhaltet den Eintritt zu 3 anderen Tempeln auf dem Prambanan-Komplex, und auch dieser Tempel ist einer von diesen.Wenn Sie zu müde werden, in der Hitze zu gehen, können Sie ein Fahrrad mieten, wenn Sie den Prambanan Tempel zu gehen.Besuchen Sie diesen Tempel am frühen Morgen, um die Massen und die Hitze zu schlagen!

2) DO A FOOD CRAWL BEI BERINGHARJO MARKT

Yogyakarta ist berühmt als eine der größten Städte auf der Insel Java zu konsumieren! Nehmen Sie Ihren leeren Magen zum Mittagessen und machen Sie sich bereit, die regionalen Lebensmittel in diesem Pasar Beringharjo zu probieren.Es befindet sich im Herzen der Stadt, in der Nähe von Malioboro.Als ältester Markt in Yogyakarta können Sie hier sogar Nachabissen, Gewürze und alle Arten von tropischen Früchten kaufen!

2 gerichte, sollten sie versuchen:

“Kere” Satay: Es ist im Wesentlichen ein Rindfleisch / Rindfleisch Fett Satay Gericht auf dem Gesicht der Straße durch den Eingang zum Marktplatz verkauft.Das Einzigartige an diesem Gericht — der Satay ist mit Blüten und süßer Sojasauce überzogen.Es ist so duftend und lecker!

“Empal” oder gebratenes Rindfleisch zart mit Reis serviert ist ein Muss versuchen! Der beste auf dem Markt ist “Warung Empal Bu Warno”.Ihr Restaurant hat keine Website und ihr Stand kann ein bisschen schwierig zu finden sein, aber fragen Sie auf dem Marktplatz und Sie werden in der Lage sein, es zu entdecken!

3) VISIT A PINE FOREST MIT AMAZING VIEWS VON DER TOP

Pinus Pengger ist meiner Meinung nach einer der Instagrammable-Orte in der Region.Es liegt in der Region Bantul, ca. 45 Autominuten östlich von Yogyakarta.Hier finden Sie sehr erstaunliche Aussicht von der Spitze des Hügels.Ich genoss auch die Flucht aus dem Trubel der Stadt Yogyakarta.Der Pinienwald war schön und entspannend vor allem bei Sonnenuntergang!

4) EAT AUTHENTIC EAST JAVAN CUISINE

Wenn Sie lokale ostjavanische Küche erleben möchten, die nur in dieser Gegend verfügbar ist, gehen Sie sicher, zum Restaurant Wedang Kopi Prambanan zu gehen.Nicht nur das Essen hier ist köstlich, aber zusätzlich hat es einen erstaunlichen Blick auf Reisfelder und alte Dörfer.

Zusätzlich funktionieren sie wunderbaren Kaffee, Tee und viele Dessert-Optionen.Meine Lieblingssache in diesem Bereich wäre zu füllen meinen Teller mit Essen aus ihrem “prasmanan” Tisch.Prasmanan Stil ist eine coole Sache in Yogyakarta vor kurzem.Es ähnelt einem Buffettisch, aber das Restaurant kostet Sie pro Portion des Essens, das Sie auf Ihren Teller legen.

5) GEHEN SIE ZUM HÖCHSTEN TEMPLE IN DER YOGYAKARTA REGION

Der “Candi Ijo” oder Der Grüne Tempel befindet sich in der Gegend von Sleman, etwa 50 Fahrminuten östlich von der Stadt Yogyakarta.Ich schlage vor, hier bei Sonnenuntergang zu gehen, um das Panorama zu genießen.Die Aussicht ist atemberaubend! Sie können den Blick auf die Stadt vom Tempel aus sehen.Der Tempel selbst ist schön und geheimnisvoll.Der Eintrittspreis für Ausländer beträgt nur 15.000 Rupien (ca. 1 USD).

6) STOP AT MENDUT TEMPLE UND untersuchen Sie den ALTEN BANYAN TREE

Auf dem Rückweg vom Borobudur-Tempel nach Yogyakarta, dann empfehle ich Den Besuch von Candi Mendut.Der Tempel selbst besteht aus 3 massiven Skulpturen im Inneren.Der große alte Banyanbaum allein an diesem Ort ist es wert zu sehen.Der in diesem Tempelkomplex war jedoch ein Anblick, den man bestaunen sollte.Seine Ursprünge hängen von über, seine Zweige wachsen wunderschön.Direkt unter dem Baum stehend, fühlte ich mich wirklich klein und erstaunt.